Warum diese Seiten?

Meine erste Suche im Netz nach dem Begriff "Hummel-Schlepper" war nicht ergiebig. Da nirgends etwas darüber speziell zu finden war und es auch sonst nicht allzu viele Informationen gibt, denke ich, sollte ich mir mal die Mühe machen und diese Seiten dafür aufbauen (31.03.2005).

Der Name Hummel ist in der Südbadischen Region schon seit vielen Jahrzehnten ein Begriff. Hummel-Produkte waren in der regionalen Landwirtschaft ein unverzichtbares Hilfsmittel, die schwere Landarbeit erträglicher zu machen. Daher waren die Erzeugnisse der Firma auf vielen Bauernhöfen der näheren und weiteren Umgebung zu finden. Mitte des 20. Jahrhunderts wurden die Erzeugnisse nach ganz Europa exportiert, wo sie auch heute noch, gar nicht einmal sehr selten, anzutreffen sind.  Der eigentliche Bekanntheitsgrad war aber in der Süddeutschen Region wohl am stärksten, hier musste sich die Firma Hummel aber auch gegen die mächtige Konkurrenz, z.B. aus dem Hause Holder, behaupten. Leider hat sich nach dem Aus der Firma niemand mehr mit der Geschichte der Firma Hummel beschäftigt und deshalb ist die Gefahr groß, daß sich bald niemand mehr findet, der die Abläufe in der Firma nachvollziehen kann. Das ist mit der Grund, warum ich es mir zur Aufgabe gemacht habe, alles, was noch an Verwertbarem zu finden war, niederzuschreiben, denn die Zeitzeugen werden rapide weniger und es gibt ja nirgends mehr irgendwelche Dokumente. Auch möchte ich meinen Freunden und ehemaligen Mitarbeitern aus der Firma dafür danken, daß sie meinem Erinnerungsvermögen etwas nachgeholfen haben und das Eine oder Andere bereits Vergessene wieder zutage gefördert haben. Ebenso danke ich den vielen in- und ausländischen Hummel-Freunden, die mich mit Bildmaterial ihrer eigenen Fahrzeuge unterstützt haben und ich freue mich feststellen zu können, daß der Name Hummel in Form von oftmals perfekt restaurierten Fahrzeugen weiterhin bestehen wird.

Somit betrachten Sie im Moment die erste und einzige Hummel-Seite auf dem Globus. Wer sie mitgestalten möchte, ist herzlich dazu eingeladen, sich bei mir zu melden.   

Dietmar Kolb                                                                                                                                                                                                                                im November 2005

 

----------------------------

Gebt mir bitte einen Kommentar zu dieser Homepage ab, wenn Ihr sie mal durchgeblättert habt. Nichts ist so gut, als daß man es nicht noch verbessern könnte. Also - nur Mut und werdet los, was Ihr meint, loswerden zu müssen! Dazu ist Gelegenheit im Gästebuch, wo Ihr Euere Meinung eintragen und einen Kommentar abgeben könnt. Gleich mal dort eintragen!
Diese Seite wurde erstmals am 01.04.2005 erstellt. Das Copyright des gesamten Inhalts liegt bei Dietmar Kolb.